NASS Events

Space-Night

space-night-2006

Gründungsmitglieder der NASS am 29. Juli 2006: CDR Mary Ann, Flight Erhard, CDR Kull, CDR Rohl (v.l.)

Am 29. Juli 2006 veranstaltete die NASS ihre erste Space-Night. Der Sinntaler Erhard Belz hatte die Idee eines Open-Air-Events zum Thema Raumfahrt in seinem Garten. Freunde und Bekannte nahmen die Einladung dankend an und am gleichen Tage noch wurde die „National-Aerospace-Sinntal“, kurz NASS, gegründet. Auch das Logo der Weltraumfreunde hatte Commander Kull bereits kreiert.

Gezeigt wurde u.a. der Film Apollo 13 mit Tom Hanks. Neben einer kleinen Weltraumausstellung mit Modellen, Autogrammen und „Space-Flown-Artifacts“ gab es auch schon ein Gewinnspiel mit einem Päckchen chinesischer Raumfahrtnahrung als 1. Preis ein. „Flight Director Erhard“ erfüllt es mit einem gewissen Stolz, dass mittlerweile acht Veranstaltungen in Folge stattfanden.

Apollo 13 in Fulda gelandet!

apollo-13-eroeff-16

Flight Erhard und Commander Kull vor dem Nachbau der Apollo 13 Kapsel in Fulda im Jahre 2011

Highlight der NASS war auch die Ausrichtung einer Weltraumausstellung in Fulda anlässlich des 50. Jahrestages der bemannten Raumfahrt am 12. April 2011. Siehe hier…